English

REPORT

Zeitschrift für Weiterbildungsforschung

Autorenhinweise

Sehr geehrte Autorinnen und Autoren,

nachfolgend haben wir für Sie Hinweise zur Manuskripterstellung zusammengestellt. Wir bitten Sie, die genannten Punkte soweit wie möglich zu beachten.

1.   Das Manuskript

Die Redaktion benötigt von Ihnen das vollständige Manuskript als Word-Datei. Das vollständige Manuskript umfasst den Text einschließlich

2.   Formale Textgestaltung

Abkürzungen: Erläutern Sie Abkürzungen bei der ersten Nennung, z. B.: „Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) hat ...”, im weiteren Text dann „... das DIE hat ...”

Anmerkungen/Fußnoten: Fußnoten soweit wie möglich vermeiden; sie sollen ausschließlich in-haltliche Ergänzungen, aber keine Literaturverweise enthalten. Fußnoten mit Hilfe des Textpro-gramms automatisch einfügen.

Gendersensible Schreibweise: Verwenden Sie, so weit es geht, geschlechtsneutrale Begriffe (z. B. Teilnehmende, Lehrende); ansonsten die „Schrägstrich-Variante“; achten Sie dabei auf grammatikalisch richtige Formen.

         Beispiel: die „Schüler/innen“, aber den Schüler/inne/n; die Kolleg/inn/en

Literaturverzeichnis: am Ende des Beitrags zitierte Literatur vollständig, in alphabetischer Rei-henfolge auflisten.

Rechtschreibung: Maßgeblich ist die neue Rechtschreibung (laut Duden).

Überschriften: Möglichst kurze und prägnante Überschriften verwenden und im Dezimalsystem durchnummerieren:

         Beispiel:         
                           1. Professionen
                           1.1 Relevanz für die Erwachsenenbildung

Zitierweise: Wörtliche oder indirekte Zitate werden mit Kurzbeleg im Text wie folgt belegt: Autor, Jahreszahl ggf. Seitenangabe, wobei Jahresangabe und Seitenzahl durch ein Komma abgetrennt sind.

Beispiel: (Tietgens 1986, S. 18f.) oder auch (vgl. Tietgens 1986)

2.   Umfang

Die Beiträge im REPORT umfassen zehn bis maximal fünfzehn Druckseiten. Das entspricht in Word einer Zeichenzahl von maximal 40.000 Zeichen (einschließlich Leerzeichen). Bitte halten Sie diese Vorgabe ein.

4.   Manuskriptabgabe

Die Redaktion nimmt Manuskripte nur zur Alleinveröffentlichung an und weist darauf hin, dass Sie mit Einreichen des Manuskripts versichern, über die urheberrechtlichen Nutzungsrechte an ihrem Beitrag einschließlich aller Abbildungen allein zu verfügen und keine Rechte Dritter zu verletzen.

Eingereichte Manuskripte durchlaufen seit Heft 1/2006 ein Peer-Review-Verfahren. Informationen zum Verfahren finden Sie unter www.report-online.net/peer-review/verfahrensregeln.asp

Den konkreten Abgabetermin des Manuskripts entnehmen Sie bitte der Übersicht Themenvor-schau auf der Internetseite des REPORT oder dem Anschreiben der Redaktion.

Manuskripte, die wesentlich von diesen Vorgaben abweichen, müssen wir leider zur Korrektur an die Autoren zurückgeben. Die Redaktion behält sich vor, Manuskripte, die den ge-wünschten Umfang wesentlich überschreiten, entsprechend zu kürzen.

Redaktion REPORT
Dr. Thomas Jung
Deutsches Institut für Erwachsenenbildung –<
Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE)
Heinemannstr. 12-14
53113 Bonn
T +49 (0)228 32 94-182
F +49 (0)228-3294-4182
thomas.jung@die-bonn.de
www.report-online.net

Autorenhinweise  drucken

Startseite Impressum Kontakt Abo bestellen DIE Home
nach oben